Alle Artikel aus unserem Angebot können wir selbstverständlich mit individuellem Druck oder Ihrem Logo veredeln. Dem Produkt entsprechend bieten wir die ideale Werbeanbringung mittels Siebdruck, Tampondruck, Bestickung, Beflockung, Transferdruck, Sublimationsdruck, Digitaldruck, Prägung, Domings, Laserung und Ätzung - je nach Ihren Vorstellungen und Materialbeschaffenheit des gewünschten Werbeartikels an.

Dabei gilt: Alles, was machbar ist, werden wir für Sie umsetzen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unsere kompetenten und freundlichen Kundenberater stehen Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie am Ende genau die gewünschte Veredelung für Ihr Werbemittel und Textilien erhalten.

Druck

Als Druck bezeichnen wir alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen. Die wichtigsten Druckverfahren für Werbemittel sind nach wie vor der Siebdruck und

Beispiele für Textildruck

Werbeartikel Textildruck

Mittels weiterer modernster hochwertiger Veredelungen wie Gummilabel, Superweave, Lasereather und Zipptags setzen wir Ihre Wünsche in höchster Qualität um.

Siebdruck vom Spezialisten

Der Siebdruck ist eine Drucktechnik, bei der die Farbe durch eine Druckform (Sieb)gedrückt wird. Er zählt deshalb zu den Durchdruckverfahren. Die Schablone (Sieb) wird auf das zu bedruckende Material gelegt und mit Hilfe einer Rakel mit Farbe bestrichen.

Beim Druckvorgang dringt die Farbe durch die offenen Stellen auf den Bedruckstoff und bildet auf diesem das Druckmotiv ab. Im Siebdruck sind fast alle Stoffe bedruckbar, auch Glasplatten, Bleche,  Kunststoffe, Textilien, T-Shirts. Regenschirm u.v.m. was dieses Verfahren vor allem für Werbeartikel sehr interessant macht.

Auch gerasterte Töne und Farbverläufe können mittels Siebdruck gut wiedergegeben werden. Für jede Farbe braucht man ein eigenes Sieb, deshalb ist der Siebdruck eher für höhere Stückzahlen geeignet.