Werbeartikel-Tampondruck

Alle Artikel aus unserem Angebot können wir selbstverständlich mit individuellem Druck oder Ihrem Logo veredeln. Dem Werbeartikel entsprechend bieten wir die ideale Werbeanbringung mittels Tampondruck, Siebdruck, Bestickung, Beflockung, Transferdruck, Sublimationsdruck, Digitaldruck, Prägung, Domings, Laserung und Ätzung - je nach Ihren Vorstellungen und Materialbeschaffenheit des gewünschten Werbeartikels an.

Dabei gilt:
Alles, was machbar ist werden wir für Sie umsetzen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unsere kompetenten und freundlichen Mitarbeiter stehen Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie am Ende genau die gewünschte Veredelung für Ihr Werbemittel erhalten.

Druck:
Als Druck bezeichnen wir alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen. Die wichtigsten Druckverfahren für Werbemittel sind nach wie vor der Siebdruck und der Tampondruck.

Beispiel für Tampondruck

Werbeartikel-Tampondruck

Tampondruck vom Profi für Profis

Der Tampondruck ist ein indirektes Tiefdruckverfahren. Nach diesen Verfahren nehmen neutrale Silikonstempel (Tampons) das Farbabbild der Druckgrafik auf. So werden nacheinander die verschiedenen Farben auf die Druckfläche aufgebracht. Mit unseren modernen Maschinen von Tampoprint drucken wir bis zu 6 Farben in einem Arbeitsgang. Durch die flexiblen Tampons ist der Tampondruck bestens für kleine Teile sowie gekrümmten Druckflächen geeignet. Grundlage ist das Druckklischee.


Das Druckklischee oder die Klischeeplatte ist eine gehärtete, geschliffene, Stahlplatte, in deren Oberfläche das zu druckende Druckbild mittels Laser oder auf photochemischem Wege eingeätzt wird. Auf diesem Klischee gleitet ein Farbtopf mit der jeweils aktuellen Farbe.
Durch das Verschieben des Topfes wird die Oberfläche wieder gesäubert, wobei in den durch die Ätzung entstandenen Vertiefungen auf dem Klischee Farbe zurückbleibt.
Nach dem Vorgang fährt der Drucktampon über das Druckklischee und entnimmt die dort in der Ätzung zurückgebliebene Farbe, um diese dann nach vorne auf das positionierte Druckgut zu übertragen. Beim Übertragen wird der Silikon-Drucktampon auf das zu bedruckende Teil aufgepresst, wobei durch die Verformung des Tampons dieser die Form des zu bedruckenden Teils annimmt und dabei die übertragene Farbe auf dem Druckgut zurücklässt.

Werartikel Seibdruck

Alle Artikel aus unserem Angebot können wir selbstverständlich mit individuellem Druck oder Ihrem Logo veredeln. Dem Produkt entsprechend bieten wir die ideale Werbeanbringung mittels Siebdruck, Tampondruck, Bestickung, Beflockung, Transferdruck, Sublimationsdruck, Digitaldruck, Prägung, Domings, Laserung und Ätzung - je nach Ihren Vorstellungen und Materialbeschaffenheit des gewünschten Werbeartikels an.

Dabei gilt: Alles, was machbar ist, werden wir für Sie umsetzen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Unsere kompetenten und freundlichen Kundenberater stehen Ihnen hierbei mit Rat und Tat zur Seite, damit Sie am Ende genau die gewünschte Veredelung für Ihr Werbemittel und Textilien erhalten.

Druck

Als Druck bezeichnen wir alle Verfahren zur Vervielfältigung von Druckvorlagen. Die wichtigsten Druckverfahren für Werbemittel sind nach wie vor der Siebdruck und der Tampondruck

Anwendungsbeispiele für Siebdruck

Werbeartikel Siebdruck

Siebdruck vom Spezialisten

Der Siebdruck ist eine Drucktechnik, bei der die Farbe durch eine Druckform (Sieb)gedrückt wird. Er zählt deshalb zu den Durchdruckverfahren. Die Schablone (Sieb) wird auf das zu bedruckende Material gelegt und mit Hilfe einer Rakel mit Farbe bestrichen.

Beim Druckvorgang dringt die Farbe durch die offenen Stellen auf den Bedruckstoff und bildet auf diesem das Druckmotiv ab. Im Siebdruck sind fast alle Stoffe bedruckbar, auch Glasplatten, Bleche,  Kunststoffe, Textilien, T-Shirts. Regenschirm u.v.m. was dieses Verfahren vor allem für Werbeartikel sehr interessant macht.

Auch gerasterte Töne/Farbverläufe können mittels Siebdruck  gut wiedergegeben werden. Für jede Farbe braucht man ein eigenes Sieb, deshalb ist der Siebdruck aus Kostengründen für höhere Stückzahlen geeignet